Gemeinde Erlau

 


 

Im Erzgebirgsvorland nahe der Talsperre Kriebstein, liegt die Gemeinde Erlau. In den 9 Ortsteilen Beerwalde, Crossen, Erlau, Milkau, Naundorf, Neugepülzig, Sachsendorf, Theesdorf und Schweikershain leben 3300 Einwohner.

Die Gemeinde erstreckt sich über eine Fläche von 3775 ha. Map Gemeinde Erlau

Schule Milkau Sant Martinskirche zu Milkau Sankt Leonhards Kapelle zu Naundorf Schule für Erziehungshilfe Schweikershain Kirche zu Schweikershain Kirche zu Beerwalde Grundschule Erlau St. Laurentius-Kirche zu Erlau Gemeindeverwaltung Erlau Ev.-Lutherische Kirche zu Crossen

Neben der landwirtschaftlichen Produktion, die die wirtschaftliche Struktur prägt, sind es mittelständige Unternehmen und Handwerksbetriebe, aber auch Vereine, die den Namen der Gemeinde über ihre Grenzen hinaus bekannt machen.

Das historische Gebäude "Alte Mühle" im Ortsteil Schweikershain wurde durch die Gemeinde zum Standesamt mit zwei Trauräumen und Pensionsräumen ausgebaut.

Zur Einkehr laden die "Waldschänke" und die "Alte Tischlerei" in Beerwalde sowie der Gasthof in Crossen ein.

Die medizinische Versorgung übernehmen mehrere Arzt- und Zahnarztpraxen.

Zwei Bahnhöfe der Bahnstrecke Chemnitz - Riesa bieten gute Fernverbindungen.

Eine Grund-, eine Ev. Werkschule und eine Förderschule ebenso wie
4 Kindertagesstätten sowie unterschiedliche Dienstleistungs- und Handelseinrichtungen runden das Bild der Gemeinde ab.